+49 (0) 8503 92429-0 | 9 - 18 h       free shipping over 50€ in GER + AUT | NEW free shipping over 200€ in NL + BEL + LUX + DK + CZ

Top 10 Allroundski 2016 / 2017

Flexibel unterwegs mit den Top 10 Allroundski 2016/2017

Allrounder wollen auf der Piste volle Flexibilität genießen, ob beim Riesenslalom oder bei schnellen, engen Kurven. Mit den Allrounski der neuen Saison 2016/2017 kommen sie voll auf ihre Kosten. Doch nicht nur auf der Piste bieten die neuen Modelle die gewünschte Freiheit: Bis zu einem bestimmten Grad können diese Allrounder auch im Backcountry überzeugen.

Hier sind die Top 10 der heißesten Newcomer:

Platz 10: Blizzard Quattro 7.7 2016/17


blizzard-quattro-7-7-2016-2017

 

Den Anfang macht ein absoluter Preisschlager. Blizzard hat zur neuen Saison die Quattro-Linie vorgestellt - eine hochwertige Allround-Reihe. Ohne schon zu viel zu verraten: Wir waren derart angetan von der Reihe, dass sie gleich zweimal in dieser Liste vertreten ist. Als die vier Säulen ihrer neuen Kollektion nennt Blizzard Kontrolle Stabilität, Präzision und Agilität. Obwohl jedes Modell der Reihe auf demselben Ski basiert, setzen die einzelnen Ausführungen doch ganz eigene Akzente.
Beim 7.7 haben wir es mit dem Easy-Skiing-Modell der sonst recht anspruchsvollen Reihe zu tun. Die Zugeständnisse Fahrer mittleren Fahrvermögens beeinflussen aber ganz und gar nicht die Wendigkeit bei einem gleichzeitig ruhigem Fahrverhalten.

 

Jetzt Angebot sichern: Blizzard Quattro 7.7 2016/17 im XSPO Online Shop günstig kaufen

 

Platz 9: K2 Konic 78 Ti Phantom M3 10 Compact QC 2016/17


k2-konic-78-ti-phantom-m3-10-compact-qc-2016-2017

 

Kurz vor dem Blizzard Quattro 7.7 behauptet sich das neue Allroundjuwel von K2 mit dem unendlich langen Namen. Das liegt hauptsächlich daran, dass es sich bei diesem Modell um eine limitierte Design-Edition handelt. Die verbaute Technologie ist allerdings exakt dieselbe wie beim Serienmodell.
Der Ski weiß durch eine überdurchschnittliche Performance und sein gutes Preis-/Leistungsverhältnis zu begeistern. Hinzu kommt, dass K2 ausdrücklich betont, der Ski könne auch abseits der Piste eingesetzt werden. Da können wir nur anerkennend zustimmen, auch wenn der Konic 78 Ti hauptsächlich für die Piste gebaut ist. Diese Vielseitigkeit ermöglichen die universelle Taillenbreite und der leichte Konic Composite-Kern.

 

Jetzt Angebot sichern: K2 Konic 78 Ti Phantom M3 10 Compact QC 2016/17 im XSPO Online Shop günstig kaufen

 

Platz 8: Salomon X-Drive 8.0 FS 2016/17


salomon-x-drive-8-0-fs-2016-2017

 

Überwiegend auf der Piste fühlt sich dieser grundsolide Allrounder wohl, der firmenintern neue Maßstäbe in puncto Präzision setzen will. Gelingen sollte ihm das ohne Probleme, denn die leichte Holzkonstruktion (Light Density Holzkern) wird sinnvoll durch den Carbon/Polyamid X-Chassis verstärkt. Diese raffinierte Bauweise macht sich beim Kantengrif und der Lauf-Stabilität des Skis bemerkbar.
Dass der Ski wirklich mit vielen verschiedenen Bedingungen zurechtkommt, verdankt er nicht zuletzt auch den All-Terrain Rockers 2.0. Tip und Tail des Skis sind so aufgebogen, dass die Schwungeinleitung sehr intuitiv ausfällt. Auch die außergewöhnliche Drehfreudigkeit des X-Drive 8.0 FS ist auf die All-Terrain Rocker 2.0 zurückzuführen.

 

Jetzt Angebot sichern: Salomon X-Drive 8.0 FS 2016/17 im XSPO Online Shop günstig kaufen

 

Platz 7: Head Raw Instinct Ti Pro 2016/17


head-raw-instinct-ti-pro-2016-2017

 

Head ist für Highspeed Performance auf der Piste bekannt. Da verwundert es nicht, dass der Hersteller dieses Image auch seinen Allroundern pflegen will. Bei dem hier vorgestellten Ski funktioniert das ganz vorzüglich. Der Name ist Programm: Der Ski spricht die rohen Instinkte an. Das beweist der Raw Instinct auf der Piste mit einer bissigen, schnellen Performance. Abseits der befestigten Pisten sorgen die Allride Rocker für den nötigen Auftrieb im Powderschnee.
Die überaus leichte Graphene-Bauweise in Kombination mit der Worldcup Sandwich Cap Contruction macht den Ski agil und reaktionsfreudig. Bei hohen Geschwindigkeiten verlangt der Ski allerdings hohe Konzentration und fortgeschrittenes Fahrvermögen.

 

Jetzt Angebot sichern: Head Raw Instinct Ti Pro 2016/17 im XSPO Online Shop günstig kaufen

 

Platz 6: Fischer Pro Mtn 80 Ti 2016/17


fischer-pro-mtn-80-ti-2016-2017

 

Beim Fischer Pro Mtn 80 Ti stehen sich Off- und On-Piste gleichberechtigt gegenüber. Obwohl auch dieser Ski von den Entwicklern hauptsächlich für alle Bedingungen auf der Piste konzipiert wurde, fühlt er sich auch bei Ausflügen Off-Piste richtig wohl. Hauptverantwortlich dafür ist die wirklich unglaublich leichte und fehlerverzeihende Bauweise.
Leichtgewicht und trotzdem maximale Performance auf der Piste? Was auf den ersten Blick nicht zusammen zu gehen scheint, funktioniert beim Pro Mtn wunderbar. Durch den gefrästen Air Tec Holzkern konnte im Vergleich zum Vorgängermodell weiteres Gewicht eingespart werden, ohne an Griffigkeit einzusparen. So können auch bereits mit einem kleinen Kraftaufwand entscheidende Impulse gesetzt werden.

 

Jetzt Angebot sichern: Fischer Pro Mtn 80 Ti 2016/17 im XSPO Online Shop günstig kaufen

 

Platz 5: Völkl RTM 86 UVO 2016/17


voelkl-rtm-86-uvo-2016-2017

 

Der RTM 86 UVO ist das Spitzenmodell seiner Serie - und so fährt er sich auch. Als Spitzenmodell ordnet er sich auch im oberen Preisspektrum dieser Liste ein. Wer bereit ist, den Preis zu zahlen und bereits ein fundiertes Fahrkönnen vorweisen kann, wird an dem Ski seine Freude haben. Entspanntes Fahren ist hiermit ebenso möglich wie ein Highspeed-Rennen. Generell fühlt er sich auf der Piste wohler, für Kurzausflüge ins Backcountry eignet sich der Ski allerdings ebenfalls.
Besondere Aufmerksamkeit verdient der 3D.Ridge Core. Mit diesem erhöhten Mittelsteg weist der RTM 86 UVO eine deutlich geringere Schwungmasse auf als vergleichbare Modelle.

 

Jetzt Angebot sichern: Völkl RTM 86 UVO 2016/17 im XSPO Online Shop günstig kaufen

 

Platz 4: Rossignol Experience 88 HD 2016/17


rossignol-experience-88-hd-2016-2017

 

Kurz vor dem Treppchen geben sich Piste und Freeride wieder gleichberechtigt die Hand: Beim Rossignol Experience 88 HD bekommen Sie On- und Off-Pisten-Experience zu gleichen Anteilen. Die diversen Auszeichnungen von Fachmagazinen beweisen, dass es sich beim Experience 88 HD um einen absoluten Top-Ski im Allround-Bereich handelt. In ihm verbindet sich die Hochleistung eines Pistencarvers mit einem lockeren Freeridegefühl.
Für diese aufregende Mischung hat Rossignol die neue Carbon Alloy Matrix eingesetzt. Die Verbindung von Carbon und Basalt macht den Ski leicht, gibt ihm aber gleichzeitig den nötigen Grip und Stabilität. Nicht zuletzt sorgt die Carbon Alloy Matrix auch dafür, dass der Ski auch in puncto Manövrierfähigkeit überzeugt. Vor allem auf der Piste ein absolutes Plus!

 

Jetzt Angebot sichern: Rossignol Experience 88 HD 2016/17 im XSPO Online Shop günstig kaufen

 

Platz 3: Atomic Vantage X 80 CTI 2016/17


atomic-vantage-x-80-cti-2016-2017

 

Die Top 3 eröffnet der Atomic Vantage X 80 CTI. Hier entscheiden nur noch Details, wer es bis ganz an die Spitze schafft. Es kann nur einen geben, und für den Vantage X 80 CTI hat es knapp nicht gereicht. Zweifellos haben wir es hier aber mit einem absoluten Spitzenski zu tun. In der Vantage X-Reihe wurde die stabile Vantage-Konstruktion mit dem Exo Profile verbunden, wodurch Atomic 20 % des Gesamtgewichts einsparen konnte. Das macht den Ski agiler, an Stabilität büßt er aber nichts ein.
Mit der mittelbreiten Taille von 80 mm ist der Vantage X 80 CTI zwar ein Ski, der sich hauptsächlich auf der Piste wohlfühlt, gegen kleine Ausflüge ins unwegsamere Gelände hat er aber auch nichts einzuwenden.

 

Jetzt Angebot sichern: Atomic Vantage X 80 CTI 2016/17 im XSPO Online Shop günstig kaufen

 

Platz 2: Elan Amphibio 84 Ti Fusion 2016/17


elan-amphibio-84-ti-fusion-2016-2017

 

Selten schien der Name einer Serie so passend wie jener der Amphibio-Reihe von Elan. Mit einer überraschenden Leichtigkeit bewegen sich diese Ski auf nahezu jedem Gelände. So ist es auch beim Amphibio 84 Ti Fusion. Was aber macht den Ski neben dem Power Holzkern und dem Dual Shaped Titanium so besonders?
Es ist vor allem die brandneue 4D Technology, die diesem Ski einen Vorsprung vor den anderen Modellen in dieser Liste verschafft. 4D heißt in diesem Fall, dass der Ski an allen vier Seiten andere Eigenschaften aufweist. Hinten ist der Ski konkav gewölbt, vorne konvex. So können Sie mit der Vorderseite schneller in die Turns kommen und mit der Hinterseite einfacher wieder die Turns beenden. An den Außenseiten weißt der Ski Rocker-Eigenschaften auf, während die Innenseiten Camber-Eigenschaften besitzen. Ein völlig neuer Ansatz in der Skikonstruktion!

 

Jetzt Angebot sichern: Elan Amphibio 84 Ti Fusion 2016/17 im XSPO Online Shop günstig kaufen

 

Platz 1: Blizzard Quattro RX 2016/17


blizzard-quattro-rx-2016-2017

 

Wir haben es angekündigt: Auf dem ersten Platz gibt es ein Wiedersehen mit der formidablen Quattro-Serie von Blizzard. Der Quattro RX ist allerdings das Top-Modell der Serie und hat uns vollends überzeugt. Der einzigartige Aufbau des RX sorgt dafür, dass er auch bei hohen Geschwindigkeiten gut zu kontrollieren ist. Das schafft die Full Suspension Technologie, die eine unmittelbare Kraftübertragung ermöglicht und so vollen Kantengriff garantiert.
Als Highend Ski verlangt der Quattro RX auch von seinem Fahrer ein hohes Niveau. Sportliche Skifahrer und Profis werden nichts vermissen an dieser Allroundmaschine.

 

Jetzt Angebot sichern: Blizzard Quattro RX 2016/17 im XSPO Online Shop günstig kaufen